Festpreisliste

Icon f√ľr H√∂rproben
Hörproben

rund 8000 Hörproben !

Sie finden bei uns H√∂rproben f√ľr viele Platten, die mit einem kleinen Grammophon gekennzeichnet sind. Klicken Sie einfach auf die Icons, um die H√∂rproben zu h√∂ren.
 
Phonopassion
Antiquariat und Archiv historischer Tonträger
Inh. Andreas Schmauder
Friedrichshof
Bohrerstr. 7
D-79289 Horben
Germany
 
Tel. +49 (0) 761 290 97 78
Fax +49 (0) 761 28 88 15
 

 

 
FESTPREISLISTE 4-2021
Gültig ab 25. November  2021
Mindestbestellwert Euro 25

Zur Liste
 

Teilnahmebedingungen

Die Festpreisliste soll jeweils 2-3 Monate im Netz stehen und wird dann automatisch durch eine neue Liste ersetzt. Es ist nicht gew√§hrleistet, da√ü jede aufgef√ľhrte Platten noch vorr√§tig ist.
Alle Preise in Euro (‚ā¨).
Die angebotenen Platten werden in der Reihenfolge der Anfragen verkauft.
Bitte lassen Sie uns Ihre Bestellanfrage am Besten direkt per e-mail √ľber die Homepage zukommen oder auf dem Postweg, per Fax oder Telefon.
Fax und e-mail Bestellanfragen sind Tag und Nacht willkommen
Telefonische Bestellanfragen bitte nur von 10-22 Uhr.
Jeder Interessent wird benachrichtigt, ob und welche der angefragten Platten reserviert werden konnten.
Da sich der Versand von nur einer oder zwei Platten in der Regel nicht lohnt, bieten wir an, die Platten hier zu reservieren bis ein "ökonomisches" Paket abgesandt werden kann.
Versand erfolgt nur gegen Vorauskasse. Wir berechnen f√ľr Porto/Verpackung im Inland pauschal ‚ā¨ 9, f√ľr den Versand ins EU-Ausland / Schweiz pro Paket pauschal Euro 20,-, in alle sonstigen L√§nder entsprechend den tats√§chlichen Kosten.

Tauschangebote von Platten f√ľr unser Eurojazzarchiv sind stets hochwillkommen (s.Liste der gesuchten Orchester unter EUROJAZZARCHIV).
 

Anleitung zur Bestellanfrage √ľber die Homepage

Warten Sie, bis die Liste vollständig geladen ist.
Kreuzen Sie alle Artikel an, die Sie gerne bestellen w√ľrden.
Clicken Sie auf "Bestellanfrage", um f√ľr diese Artikel Ihre Bestellanfrage zusammenzustellen.
Im folgenden Kontaktformular tragen Sie nun bitte Ihre Adressdaten ein und achten Sie darauf, alle rot gekennzeichneten Felder auszuf√ľllen.
Clicken Sie auf "Absenden", um Ihre Bestellanfrage an Phonopassion abzuschicken.
 

Zustandsbewertung

Alle Platten sind optisch, viele auch akustisch bewertet, bei √§hnlichem Zustand beider Plattenseiten mit einer Codezahl, bei unterschiedlichem Zustand mit zwei Codezahlen. In der Bewertung sind kleinere M√§ngel (Kratzer, Oberfl√§chenabrieb) jeweils in dem Ma√ü eingeschlossen, wie die Plattenoberfl√§che angegriffen ist. Bei einer nahezu perfekt erhaltenen Platte ist auch ein noch so kleiner Kratzer gesondert angegeben, w√§hrend bei einer unterdurchschnittlich erhaltenen Platte einige Kratzer und Oberfl√§chenabrieb vorausgesetzt werden m√ľssen. Jeder Schaden, der nicht durch den Zustandscode abgedeckt ist, wird einzeln aufgelistet. Um Ihnen Unzufriedenheit mit Platten, die Sie von uns erhalten, zu ersparen, haben wir uns bem√ľht, m√∂glichst alle Beeintr√§chtigungen genau zu erfassen und zu benennen. Seien Sie also nicht schockiert, wenn Sie als Zustandsbeschreibung eine l√§ngere Ziffern- und Buchstabenfolge finden wie z.B. 2-3 dA rA nB sB. Diese Platte w√§re in einer anderen Liste vielleicht mit E- bewertet worden. Wir beschreiben damit eine Platte mit geringen Abnutzungsspuren, die auf der A-Seite ein kleines Nadelloch und eine nicht in die Rille reichende Randabsplitterung aufweist und auf der B-Seite Kratzer hat, von denen einer in L√§ngsrichtung zur Rille verl√§uft und in der Regel ein kurzes Zischen verursacht. M√§ngel sind in englischer Sprache beschrieben, schwierigere Zusammenh√§nge auch in deutsch angegeben.

Wo nicht anders angegeben, handelt es sich bei allen Platten um elektrische Aufnahmen mit 25cm Durchmesser.
 

Bewertungscode

1 wird bei uns nicht verwendet, weil nicht nachweisbar
1-2 neuwertig, in jeder Hinsicht perfekt, ohne Spuren des Gebrauchs
2 Sehr guter Zustand, leichte, "kosmetische", also unhörbare Gebrauchsspuren
2-3 Leichte Abnutzungsspuren: wenig/ sehr leichter Abrieb/ Kratzer/ graue Rillen
3 Geringe bis normale Abnutzungsspuren: Leichter Abrieb, wenige Kratzer, einige leichte graue Rillen
3-4 stärkere Abnutzungsspuren: Abrieb, leichte Kratzer, einige graue Rillen.
Ein minderes Duchschnittsexemplar, bei dem Nebengeräusche zu erwarten sind
4 Unterdurchschnittlich erhaltene Platte mit deutlichen Abnutzungsspuren (graue Rillen) und somit auch zu erwartenden deutlichen Nebengeräuschen.
4-5 Stark angegriffene Plattenoberfläche, stark graue Rillen, durch Abrieb/ Kratzer angegriffene Oberfläche, deutlich rauschende Beigeräusche sind zu erwarten
5 Mangelhaftes Exemplar mit sehr stark angegriffener Oberfläche, stark ausgefahrenen Rillen, tiefen Kratzern. Kaum noch hörenswertes Exemplar
6 Unspielbares Mängelexemplar, nur noch von dokumentarischem Wert (Eine Platte für die Wand)
 

Abk√ľrzungen/ Begriffe

hc = Haarriß (Länge in cm angegeben)
int.hc = Innenhaarriß
crack = Riß
rubs = Berieb
r = Randschaden (nicht in die Rillen reichend)
rg2 = Randschaden bis 2.Rille
scr. = ein Kratzer
scuffs = Schlurfspuren
scrs. = mehrere Kratzer
n = Kratzer in Längsrichtung der Rille (kurzes Zischen)
n+ = Kratzer in L√§ngsrichtung, der einen Rillen√ľbersprung verursacht
n- = Kratzer in Längsrichtung, der einen Hänger verursacht
heat damage = Hitzeschaden
edge bite = Randausbiß
d/ dig = Nadelloch
d+ = Nadelloch, das einen Rillen√ľbersprung verursacht
d- = Nadelloch, das einen Hänger verursacht
needle run = Nadelläufer
rough start = Rauher Start
warped = wellig
tiny = winzig
lt. = leicht
plays+ = Platte klingt besser als sie aussieht
plays++ = Platte klingt viel besser als sie aussieht
m = mehrere/viele z.B. md = mehrere Nadellöcher

saph. = Tiefenschriftplatte
A/ B = Plattenseite A/ B
acoust. = mechanisch-akustisch aufgenommen

Nk = Nachkriegspressung einer fr√ľheren (Vor-)Kriegsaufnahme

Im Abschnitt "Deutsche Tanzmusik" verwenden wir zudem folgende Abk√ľrzungen: F = Foxtrot, SF = Slow Fox, W = Waltz, M = March, T = Tango, R = Rhumba, S = Samba
 

Zahlungsweise

Bitte √ľberweisen Sie erst nach Erhalt einer ordentlichen Rechnung mit Rechnungsnummer. Bitte geben Sie diese Rechnungsnummer bei der Zahlung an. Zahlung kann erfolgen per:

√úberweisung auf unser Konto 111 78 78 7 bei der Sparkasse Freiburg (BLZ 680 501 01)
Im internationalen Zahlungverkehr gelten die folgenden Daten:
IBAN (Internationale Kontonummer) DE39680501010011178787
SWIFT-BIC (Internationale Bankleitzahl) FRSPDE66XXX

Deutscher Bankscheck

Aus dem Ausland: Bankscheck, der auf eine deutsche Bank in Euro gezeichnet ist

Internationale postalische Geldanweisung

Bargeld in Brief auf eigenes Risiko des Versenders, nur bei Kleinbeträgen zu empfehlen.
 

Abk√ľrzungen f√ľr Orchester

  • ACL = Association Concerts Lamoureux (Paris)
  • KSOB = (Mitglieder) Orch.Staatsoper Berlin
  • LSO = London Symphony Orch.
  • MuP = Münchner Philharmoniker
  • OCP = Orch.Concerts Pasdeloup
  • SSK = Sächsische Staatskapelle
  • BPO = Berlin Philharmonisches Orch.
  • LPO = London Philharmonic Orch.
  • MSB = Mitglieder Staatskapelle Berlin
  • NYSO = New York Symphony Orch.
  • SCC = Societé Concerts Conservatoire
  • WPO = Wiener Philharmonisches Orch.
 
 
Platten in der Rubrik "Sprechplatten" verkaufen wir nur zu Zwecken der staatsb√ľrgerlichen Aufkl√§rung, Wissenschaft, Forschung, der Lehre bzw. Berichterestattung √ľber die Geschichte (StGB ¬ß ¬ß 86, 86a). Der Inhalt dieser historischen Tondokumente spiegelt in keiner Hinsicht unsere politische Einstellung wider.